Bernie Sanders unterstützt Joe Biden formell als Präsident

0

“Wir müssen Trump zu einem Präsidenten mit einer Amtszeit machen”, sagte Sanders.

BERNIE SANDERS hat heute Abend seinen ehemaligen Rivalen im US-Präsidentschaftswahlkampf, Joe Biden, unterstützt.

Die Unterstützung ist eine entscheidende Entwicklung für Biden, der die ideologische Kluft der Demokratischen Partei überbrücken muss, um die Wähler gegen den republikanischen Präsidenten Donald Trump zu vereinen.Biden und Sanders, ein führender Progressiver, gerieten während der gesamten Vorwahl über politische Fragen wie den allgemeinen Gesundheitsplan “Medicare for All” in Konflikt.

“Ich bitte alle Amerikaner, ich bitte jeden Demokraten, ich bitte jeden Unabhängigen, ich bitte viele Republikaner, sich in dieser Kampagne zusammenzuschließen, um Ihre Kandidatur zu unterstützen, die ich befürworte”, sagte Sanders.Wir müssen zusammenkommen, um den gefährlichsten Präsidenten der modernen Geschichte zu besiegen.

Ich schließe mich dem Livestream von @JoeBiden mit einer besonderen Ankündigung an.

https://t.co/AC3zh3ChX3– Bernie Sanders (@BernieSanders) 13.

April 2020Quelle: Bernie Sanders/TwitterDie Befürwortung steht im Gegensatz zum verlängerten Kampf zwischen Sanders und Hillary Clinton im Jahr 2016, die in jenem Jahr nominiert wurde.Er befürwortete sie erst am Ende eines langwierigen Nominierungskampfes und inmitten eines erbitterten Kampfes um die demokratische Plattform, der sich bis zum Sommerkongress erstreckte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sanders, der zusammen mit Biden in einem geteilten Bildschirm erschien, sagte, es gebe “kein großes Geheimnis da draußen, dass Sie und ich unsere Differenzen haben”.

Als Grund für die Unterstützung nannte er jedoch die laufende Arbeit zwischen den beiden Lagern in verschiedenen politischen Fragen.

Er fügte hinzu, die größte Priorität sei die Niederlage von Trump im November.”Wir müssen Trump zu einem Präsidenten mit einer Amtszeit machen”, sagte Sanders.

“Ich werde alles in meiner Macht Stehende tun, um das zu ermöglichen.”- Mit einem Bericht von Michelle Hennessy.

Share.

Leave A Reply