Blue’s Duncan James, um die massive Schlangenphobie zu überwinden, da er sich für mich als Prominente angemeldet hat. 

0

Der blaue Sänger Duncan James soll eines der berühmten Gesichter der diesjährigen Show sein.

Da Love Island heute Abend zu Ende geht, müssen sich die britischen Zuschauer an I’m A Celebrity wenden, um ihren Reality-TV-Fix zu bekommen.

Der blaue Sänger Duncan James ist Berichten zufolge in Gesprächen, um in diesem Jahr der mit Stars besetzten Besetzung beizutreten, wobei die Dreharbeiten im Herbst beginnen sollen.

Laut The Sun ist der 41-Jährige bereit, seine Schlangenphobie zu überwinden und sich für die Show in den australischen Dschungel zu wagen.

Ihre Quelle behauptete: “Duncan wurde in der Vergangenheit für I’m A Celebrity angesprochen, aber der Zeitpunkt war nicht richtig – bis jetzt.

“Mit seinem guten Aussehen und seiner Persönlichkeit passt er perfekt in den Dschungel.

“Die Produzenten denken auch, dass er Fernsehgold sein könnte, weil er sich seinen Phobien stellen muss.”

Der Boyband-Star schloss in der Vergangenheit eine Teilnahme an der Serie aus, nachdem er sich einer massiven Angst vor schleimigen Schlangen gestellt hatte.

Sagte er: “Ich habe eine massive Phobie von Schlangen. Wenn ich einen sehen würde, würde ich ohnmächtig werden, oder ich würde mich buchstäblich selbst pinkeln.

“Ich würde niemals, niemals in der Lage sein, meinen Kopf in einen dieser Behälter zu stecken, in denen Kreaturen herumkriechen. Ich hätte einen Herzinfarkt.”

Aber es scheint, dass er bereit sein könnte, sich seinen Ängsten zu stellen und diesmal der australischen Wildnis zu trotzen.

Die Quelle der Publikation wurde fortgesetzt: “Die besten Campmates sind diejenigen, die ihre Ängste überwinden müssen – und Duncan hat ihnen gesagt, dass er für alles bereit ist.”

Erst vor einer Woche schmolzen die Herzen des erfolgreichen Hollyoaks-Stars, als er seine Beziehung zu seinem Freund Rodrigo Reis bestätigte.

Er teilte ein geliebtes Foto über Instagram und dankte dem brasilianischen Rindfleischkuchen für “making me smile”.

Die Daumen gekreuzt, wenn er sich in die australischen Tropen wagt, fühlt er sich nicht allzu liebeskrank, um es auszuhalten.

Share.

Leave A Reply