Boeing sagt, dass Flugreisen zwei bis drei Jahre lang nicht mehr auf das Niveau von 2019 zurückkehren werden

0

Boeing-CEO Dave Calhoun sagte am Montag, dass der US-Luftfahrtkonzern und Flugzeughersteller für mindestens zwei bis drei Jahre nicht damit rechnet, dass das Flugniveau von 2019 wieder erreicht wird.

In einer Montagmorgen-Erklärung an die Aktionäre über die Zukunft des Flugverkehrs nach der Coronavirus-Pandemie sagte Calhoun auch voraus, dass es nach 2021-2022 wahrscheinlich noch einige Jahre dauern wird, bis sich die langfristigen Wachstumstrends wieder auf die Raten von 2019 erholen.Boeings nüchterne Einschätzung der Zukunft des Luftverkehrs kommt nur einen Tag nachdem sein französisches Pendant Airbus ein Schreiben an seine 135.000 Mitarbeiter geschickt hat, in dem er sie vor einem möglicherweise tiefgreifenden Stellenabbau warnte.

Airbus sagte, dass es “Geld in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit verliert”.

“Die Boeing-Aktie erholte sich am Montagmorgen, obwohl sie sich aus einem seit langem geplanten Joint Venture mit dem brasilianischen Unternehmen Embraer in Höhe von 4,2 Milliarden Dollar zurückzog.

Der zwei Jahre alte Vertrag wurde am Samstag gekündigt.Embraer machte die Probleme der Boeing 737 Max sowie die Auswirkungen der Pandemie auf die Luftfahrtindustrie weltweit verantwortlich.

Embraer sagte auch, dass Boeing das Geschäft wegen technischer Fragen aufgegeben habe, zum Teil wegen seiner finanziellen Probleme und der Notwendigkeit, den Kongress um Geld für die Rettungsaktion zu bitten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Man kann nicht einfach zum Kongress gehen und um Unterstützung bitten und das Geld für eine Übernahme ausgeben”, sagte eine hochrangige Branchenquelle am Montag gegenüber Reuters.Boeing sollte etwa 80 Prozent der Anteile an dem brasilianischen Flugzeughersteller erwerben.

Der Rückzug auf das Geschäft kommt, da Experten der Luftfahrtindustrie voraussagen, dass der weltweite Umsatz in diesem Jahr wahrscheinlich um bis zu 300 Milliarden Dollar zurückgehen wird.

Etwa 64 Prozent der Flugzeuge weltweit sind in Hangars und auf Rollfeldern geparkt, da die Flugnachfrage durch Coronavirus-Sperrbefehle dezimiert wurde.Am Montag betonte Calhoun, dass die im vergangenen Jahr erzielten Rekorde im Luftverkehr frühestens in zwei bis drei Jahren wiederkehren werden.

Er sagte jedoch, dass….

Share.

Leave A Reply