Boris Johnson aus dem Krankenhaus entlassen und wird nun nach der Covid-19-Krankheit eine Auszeit nehmen

0

Der britische Premierminister wurde Anfang der Woche auf die Intensivstation verlegt, nachdem sich sein Zustand verschlechtert hatte.

Der britische Premierminister Boris Johnson wurde aus dem St.

Thomas’ Hospital entlassen, um seine Genesung vom Coronavirus in Chequers fortzusetzen, sagte Downing Street.

Downing Street sagte, Boris Johnson werde eine Arbeitspause einlegen, während er sich nach der Entscheidung, ihn aus dem Krankenhaus zu entlassen, erholt.Ein Sprecher der Nummer 10 sagte: “Der Premierminister wurde aus dem Krankenhaus entlassen, um seine Genesung in Chequers fortzusetzen.

“Auf Anraten seines Ärzteteams wird der Premierminister nicht sofort wieder an die Arbeit zurückkehren.

“Er möchte allen in St.

Thomas für die brillante Betreuung danken, die er erhalten hat.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Alle seine Gedanken sind bei den Betroffenen dieser Krankheit”.Johnson wurde Ende letzter Woche ins Krankenhaus gebracht, nachdem sich seine Symptome von Covid-19 verschlechtert hatten.

Er wurde später auf die Intensivstation gebracht, bevor er diese Woche angeklagt wurde.

Johnson dankte den Sanitätern des NHS dafür, dass sie ihn durchgebracht haben, und sagte gestern Abend: “Ich kann ihnen nicht genug danken.

Ich verdanke ihnen mein Leben”.Die Zahl der Todesopfer von Covid-19 in Großbritannien nähert sich 10.000, und die britische Regierung sieht sich wegen ihrer Reaktion auf die Krise, einschließlich der Bereitstellung von PSA für Beschäftigte im Gesundheitswesen und des Zeitplans für die Einführung von Beschränkungen, Kritik ausgesetzt.

Mehr, sobald wir es bekommen…Mit Berichten aus PA.

Share.

Leave A Reply