Brad Pitt trauerte, nachdem Jennifer Aniston Aussage falsch interpretiert wurde; Schauspieler “bewertete” Beziehung.

0

Brad Pitt war traurig, dass seine Aussage nach seiner Trennung von Jennifer Aniston in den falschen Kontext gestellt wurde.

Laut Amanda Harding würden sich Pitt und Aniston auch ohne Jolie noch scheiden lassen, weil sie nicht mehr glücklich waren. Pitt sagte in einem früheren Interview, dass er kein interessantes Leben führte, teilweise aufgrund seiner Ehe mit Aniston. Einige meinten, er deute an, dass Aniston langweilig sei.

Der “Ad Astra”-Star wurde für seine Aussage kritisiert. Später erklärte er jedoch, warum er diese Worte sagte und begründete, dass er nur falsch interpretiert wurde.

“Es betrübt mich, dass dies so interpretiert wurde”, sagte Pitt.

“Jen ist eine unglaublich gebende, liebevolle und urkomische Frau, die meine Freundin bleibt. Es ist eine wichtige Beziehung, die ich sehr schätze.”

“Der Punkt, den ich zu sagen versuchte, ist nicht, dass Jen langweilig war, sondern dass ich für mich selbst langweilig wurde – und dafür bin ich verantwortlich”.

Laut einer anderen Quelle gab es mehrere Faktoren, die Pitt und Anistons Spaltung verursachten. Schon bevor die Schauspielerin “Maleficent” ins Spiel kam, gab es Ärger im Paradies. Unter den Faktoren waren Pitt Verschwendung seines Lebens und Verschwendung seiner Chancen. Außerdem konnten sich die Ex-Freunde Berichten zufolge nicht darauf einigen, Kinder zu bekommen.

Aniston und Pitt’s Fans waren überzeugt, dass sie das perfekte Paar waren, also waren sie am Boden zerstört, als das Paar ihre Trennung bekannt gab. Ihre Trennung kam Monate nachdem Pitt und Jolie ihren 2014er Film “Mr. & Mrs. Smith” gedreht hatten.

Kurz nachdem ihre Trennung bekannt gegeben wurde, wurde Pitt beim Herumtollen am Strand mit Jolie und ihrem Sohn Maddox entdeckt. Die Bilder weckten Gerüchte, dass Pitt und Jolie eine Affäre hatten, aber beide leugneten sie.

Pitt und Jolie beschlossen, sich 2016 zu trennen. In der Zwischenzeit gaben Aniston und Theroux im Februar 2018 bekannt, dass sie sich ebenfalls für eine Trennung entschieden hatten. Pitt und Anistons Fans hofften, dass sie wieder zusammenkommen würden.

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht behauptete, dass sogar Pitts enger Freund George Clooney wollte, dass er wieder bei Aniston ist. Der Stern “Money Monster” soll einen Termin für Pitt und Aniston in Rom vereinbart haben. Pitt ist ebenso begierig darauf, sich wieder mit seiner ersten Ex-Frau zu vereinen und arbeitet angeblich hart daran, Aniston davon zu überzeugen, dass sie ihm immer noch vertrauen kann.

Share.

Leave A Reply