Brauerei verschenkt Gratis-Bier, das aufgrund der Coronavirus-Sperre nicht verkauft werden kann

0

Eine Brauerei verschenkt Freibier, das sie aufgrund der Coronavirus-Sperre nicht verkaufen kann.

Die Alnwick Brewery Company in Northumberland, Nordostengland, sagt, sie habe sich für Ostern gebraut und wusste nicht, was sie mit ihrem Biervorrat tun sollte, nachdem der Betrieb wegen der Sperre schließen musste.

Anstatt es zu verschwenden, bittet sie die Kunden vor Ort, ihr Fassbier in ihren eigenen Containern aus ihrem Geschäft im Stadtzentrum von Alnwick mit nach Hause zu nehmen.

Jedes Fass fasst etwa 70 Pints (40 Liter).Als Gegenleistung verlangt die Brauerei lediglich eine Spende, die an den National Health Service (NHS) geht, der bereits Kuchen und Toilettenartikel an die Demenzabteilung des Newcastle General Hospital sowie an Pflegeheime in der Gegend von Alnwick gespendet hat.Es gab keinen Mangel an Kunden, die das Angebot der Brauerei annahmen.

Eine Person kam mit zwei 20-Liter-Behältern an, andere brachten leere Cola-Flaschen mit und ein anderer scherzte, er würde “mit einer Badewanne ankommen”.

Die Brauerei sagt, dass es ihr bereits gelungen ist, an zwei früheren Freitagen bei Werbegeschenken 450 Pfund zu sammeln, und ihr Geschäft wird im Laufe des Tages für eine weitere Sammlung aus ihrem Keller geöffnet sein..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply