Britischer Premierminister Johnson hält Grundsatzrede auf Parteitag

0

LONDON

In einer Rede auf dem virtuellen Parteitag der Konservativen Partei am Dienstag sagte der britische Premierminister Boris Johnson, dass Großbritannien “der großartigste Ort auf Erden” sei und auch weiterhin sein werde und dass es “das Maß für die Größe dieses Landes sei, an dem wir uns [von der Pandemie]einfach nicht aufhalten oder bremsen lassen werden”.

“Nach allem, was wir durchgemacht haben, reicht es nicht aus, einfach zur Normalität zurückzukehren, wir haben zu viel verloren, wir haben zu viel getrauert”, sagte er. “Wir haben zu viel Frustration und Not durchgemacht, um uns einfach mit dem Status quo zufrieden zu geben und zu glauben, dass das Leben wie vor der Pest weitergehen kann, und das werden wir nicht.

Er sagte, das Coronavirus könne ein Auslöser für soziale und wirtschaftliche Veränderungen sein. “Genau das tun wir jetzt, in den Zähnen dieser Pandemie. Wir beschließen, nicht bis 2019 zurückzugehen, sondern es besser zu machen”.

Er fügte hinzu: “Die britische Wirtschaft hatte einige chronische Grundprobleme: langfristiges Versagen bei der Bewältigung des Qualifikationsdefizits, unzureichende Verkehrsinfrastruktur, nicht genug Wohnungen, die sich die Menschen – vor allem junge Menschen – leisten konnten, und viel zu viele Menschen im ganzen Land, die sich ignoriert und ausgeschlossen fühlten, dass die Regierung nicht auf ihrer Seite war. Und so können wir jetzt nicht die Mission dieses Landes als bloßes Wiederherstellen der Normalität definieren”.

Mit einem Augenzwinkern auf die Frustrationen der Nation sagte Johnson: “Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich habe mehr als genug von dieser Krankheit, die nicht nur die Menschen angreift, sondern so viele der großartigsten Dinge in unserem Land – unsere Pubs, unsere Klubs, unseren Fußball, unser Theater und all die geschwätzige Geselligkeit und die Liebe zum menschlichen Kontakt, die die Kreativität unserer Wirtschaft antreibt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Johnson kritisierte diejenigen, die behaupteten, dass es ihm noch immer nicht gut gehe, nachdem er sich vom Coronavirus erholt hatte, da entsprechende Gerüchte in der Presse kursierten.

“Ich habe in letzter Zeit viel Unsinn darüber gelesen, wie mir mein eigener Covid-Kampf irgendwie mein Mojo geraubt hat”, sagte er. “Natürlich ist das selbstverständliches Gefasel, die Art von aufrührerischer Propaganda, die man von Leuten erwarten würde, die nicht wollen, dass diese Regierung Erfolg hat, die uns daran hindern wollten, Brexit und all unsere anderen Manifestversprechen zu erfüllen.

Er sagte auch, er wolle innerhalb dieses Jahrzehnts Windkraft in jedes Haus im Vereinigten Königreich bringen. “Ihr Wasserkocher, Ihre Waschmaschine, Ihr Herd, Ihre Heizung, Ihr Plug-in-Elektrofahrzeug – sie alle werden ihren Saft sauber und ohne Schuldgefühle von der Brise bekommen, die auf diesen Inseln weht”, sagte er.

“So wie Saudi-Arabien für das Öl steht, so steht Großbritannien für den Wind – ein Ort mit nahezu unbegrenzten Ressourcen, aber im Falle des Windes ohne Kohlenstoffemissionen und ohne Umweltschäden.

Johnson schloss seine optimistische Rede mit einer optimistischen Note: “Selbst in den dunkelsten Momenten können wir die strahlende Zukunft vor uns sehen, und wir können sehen, wie wir sie bauen können, und wir werden sie gemeinsam bauen.

Der Vorsitzende der Labour-Opposition, Sir Keir Starmer, sagte als Antwort auf Johnsons Rede: “Ich denke, was die Mitarbeiter des nationalen Gesundheitsdienstes an vorderster Front und das Land vom Premierminister erwarten, ist ein offenes Eingeständnis, dass es echte Probleme mit dem Vorgehen der Regierung gibt.

“Jeder kann sehen, dass die Infektionsraten steigen, dass viele Gebiete unter Restriktionen stehen und nicht mehr herauszukommen scheinen und dass das Testregime einfach nicht funktioniert – wir haben in den letzten Tagen sogar Tests verloren.

“Ich glaube, die Menschen wollten eine offene Akzeptanz dafür, dass diese Probleme vorhanden sind, und einen Fahrplan, um von dort wegzukommen, wo wir jetzt sind. Einen Fahrplan von hier bis zu dem Zeitpunkt, an dem wir eine Impfung bekommen.

Regierungszahlen, die am Dienstag veröffentlicht wurden, zeigen, dass in den letzten 24 Stunden in ganz Großbritannien weitere 14.542 Fälle von Coronaviren verzeichnet wurden.

Dies entspricht einer Zunahme von 2.000 Fällen am Montag. Die Gesamtzahl liegt nun bei 530.113 Fällen.

Die Zahlen zeigten auch, dass 76 weitere Menschen starben, so dass sich die Gesamtzahl auf 42.445 erhöht hat.

Share.

Leave A Reply