Britischer Premierminister verbringt zweite Nacht auf der Intensivstation: Sprecher

0

视频播放位置British Premierminister Boris Johnson verbringt eine zweite Nacht auf der Intensivstation im Krankenhaus, wo er wegen COVID-19 behandelt wird, und er befindet sich in “stabilem” Zustand, sagte ein Sprecher der Downing Street am Dienstagabend.

Der Premierminister wurde am Montagabend nach einer Verschlimmerung der Symptome auf die Intensivstation des St.

Thomas-Krankenhauses in London verlegt.

Er wurde mit Sauerstoff behandelt, benötigte aber bisher kein Beatmungsgerät.Am früheren Dienstag sagte der Sprecher: “Der Zustand des Premierministers ist stabil, und er bleibt zur genauen Beobachtung auf der Intensivstation.

Er ist gut gelaunt.

“Ebenfalls am Dienstag sagte der britische Außenminister Dominic Raab bei einem Briefing über den Gesundheitszustand des Premierministers, dass Johnson “die allerbeste Versorgung durch das ausgezeichnete medizinische Team erhält” und er auf der Intensivstation ohne Hilfe atmet.Raab, der auch Erster Staatssekretär und damit de facto stellvertretender Ministerpräsident ist, wird den Premierminister in seiner Abwesenheit weiterhin vertreten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Laut der Zeitung Evening Standard werden bis Mittwoch keine weiteren Aktualisierungen über den Zustand des Premierministers erwartet.

Johnson, 55, wurde auf Anraten seines Arztes am Sonntagabend für Tests ins Krankenhaus eingeliefert, da er 10 Tage nach dem positiven Test auf das Coronavirus weiterhin Symptome von Husten und Fieber zeigte.Die Zahl der Coronavirus-Todesfälle in britischen Krankenhäusern ist auf 6.159 angestiegen, ein Rekordanstieg von 786 an einem Tag, sagte das britische Gesundheits- und Sozialministerium, verglichen mit 439 am Montag.

Bisher sind 55.242 Menschen im Land positiv getestet worden, das sind 3.634 mehr als am Montag.

Share.

Leave A Reply