Bruno Fernandes oder Sean Longstaff? Man Utd macht eine Prioritätsübertragung über die andere.

0

MANCHESTER UNITED wollen Bruno Fernandes und Sean Longstaff diesen Sommer unbedingt landen, aber welches davon hat Priorität?

United hat Fernandes und Longstaff als Ziele identifiziert, nachdem sie in diesem Sommer bereits zwei Unterschriften erhalten haben.

Die Red Devils haben Daniel James und Aaron Wan-Bissaka in diesem Sommer geschnappt, und es gibt auch Pläne, Harry Maguire zu verpflichten.

Nach einem abgründigen Jahr will Solskjaer seinen ehemaligen Verein wieder an die Spitze bringen und will, dass junge, britische Talente seine Mannschaft verstärken.

Die Mannschaft von Old Trafford belegte in der Premier League den sechsten Platz inmitten einer Vielzahl von Problemen auf und neben dem Platz.

Ander Herrera zu verlieren, war ein großer Schlag für die Mannschaft von Solskjaer, die im Mittelfeld nun leicht dastehen.

Mit Nemanja Matic und Paul Pogba’s Zukunft in der Luft, ist der ehemalige Cardiff-Manager verzweifelt dabei, seine Reihen zu verstärken.

Sie betrachten sowohl Longstaff als auch Fernandes, aber der Telegraph-Bericht berichtet, dass es das erste ist, das sie aggressiver verfolgen.

Der Mittelfeldspieler aus Newcastle beeindruckte letztes Jahr in seiner begrenzten Spielzeit, bevor die Verletzung seine Saison beendete.

Aber die Red Devils waren fassungslos über die 50 Millionen Pfund des 21-Jährigen, der erst neun Mal in der Premier League vertreten war.

Solskjaer ist sehr an dem Starlet interessiert, so dass der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Ed Woodward die Verhandlungen fortsetzen wird.

Er hofft, dass der Preis fallen gelassen werden kann und wird die Entschlossenheit von Newcastle mit einem Angebot testen.

Unterdessen bleibt Fernandes auf dem Radar, aber Sporting fordert für den 24-Jährigen 70 Millionen Pfund.

Das portugiesische Ass hatte in der vergangenen Saison ein glänzendes Jahr, mit 32 Treffern und 18 Assistenten.

Aber bis jetzt gab es noch keine konkreten Fortschritte bei irgendeiner Art von Transfer – obwohl der Spieler selbst zugegeben hat, dass er seinen Handel in England betreiben will.

Sagte er: “Ich habe dir gesagt, dass ich gerne in England spielen würde, aber das ist nicht das, was mich interessiert. Es kann sein, dass der Club entscheidet.”

Share.

Leave A Reply