Bully-Kanzel: Sollten die US-Sender einfach aufhören, Trump und seine gefährlichen Covid-19-Briefings auszustrahlen?

0

Einige haben ihre Live-Berichterstattung über die täglichen Briefings zurückgefahren.

Die Frage, ob US-Journalisten über die Äußerungen von Donald Trump berichten sollten, nur weil er der Präsident ist, ist nicht neu.

Inmitten der Covid-19-Krise hat sie jedoch eine neue Dringlichkeit angenommen.

Der jüngste kaum glaubwürdige Vorfall war Trump, der sich während des Briefings gestern Abend laut fragte, ob die Injektion eines Desinfektionsmittels in Patienten bei der Behandlung mit Covid-19 helfen könnte.

Seine Bemerkungen wurden von Ärzten mit Entsetzen aufgenommen, die wenig überraschend sagten, dass dies äußerst gefährlich sein könnte.

Es ist nicht der erste derartige Vorfall, seit das Weiße Haus mit täglichen Coronavirus-Briefings begonnen hat, und die Fragen, wie die Reporter darüber berichten, werden immer lauter und lauter.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Trump’s erstes offensichtliches Anliegen war seine wiederholte Werbung für das Malariamedikament Hydroxychloroquin oder Chloroquin zur Behandlung von Covid-19.

Es gibt nicht nur keine ausreichenden Ergebnisse, um zu zeigen, dass das Medikament bei der Bekämpfung der Krankheit wirksam sein kann, sondern seine schnelle und lockere Werbung für das Medikament wurde auch als gefährlich kritisiert.

Ein Mann in Arizona starb, nachdem er Chloroquinphosphat zu sich genommen hatte, das er in seinem Haus hatte, um ein Aquarium zu reinigen.

Trump hat sogar versucht, Verschwörungstheorien in die täglichen Briefings einzubringen, und der US-Spitzenexperte für Infektionskrankheiten, Dr.

Anthony Fauci, hat seine Frustration gelegentlich sichtbar gemacht.

Es gab Zeiten, in denen Trump Fragen an die Mediziner vor Ort zu stellen schien, und eine Analyse der Washington Post errechnete, dass er trotz des Fachwissens im Saal 61% der Zeit spricht.

Während all dieser Kontroversen und der steigenden Zahl der Todesopfer von Covid-19 in den USA, die inzwischen über 50.000 liegt, hat Trump schamlos über die Einschaltquoten gesprochen.

“Weil die ‘Bewertungen’ meiner Nachrichten….

Share.

Leave A Reply