Cadillac Escalade: Ist ein vollelektrischer SUV auf dem Weg?

0

Es wird erwartet, dass die Cadillac-Marke von General Motors (GM) einen Escalade der fünften Generation mit einer Option für vollelektrische Energie einführt, der mit Teslas Modell X konkurriert, wie die Cadillac Society berichtet.

Während der neue elektrisch angetriebene Escalade angeblich erst 2020 als 2021er Modell auf den Markt kommt, tauchen bereits Nachrichten über den elektrischen Antriebsstrang auf. Basierend auf der Fähigkeit der SUVs, von 400 Meilen pro Ladung aufwärts zu fahren, wird erwartet, dass das Fahrzeug über ein kräftiges Kraftpaket verfügt, um die Reichweite zu unterstützen, berichtete Inside EVs.

Bis heute hat das Tesla-Modell X eine Reichweite von 325 Meilen pro Ladung und ist derzeit das einzige elektrische SUV auf dem Markt. Rivian arbeitet auch an der Entwicklung eines elektrischen SUV mit dem R1S-Modell.

Berichte deuten darauf hin, dass der neue Escalade mit drei Leistungsoptionen ausgestattet sein wird, einschließlich der elektrischen Variante. Weitere erwartete Details des Escalade sind eine integrierte Super Cruise Funktion, das ist Cadillac’s ein teilautonomes Freisprechprogramm für Fahrer und Assistenten.

Der Escalade wird auch erwartet, dass er eine ruhigere Fahrt im Vergleich zum kraftstoffbetriebenen Motor bietet, der auf der elektrischen Option basiert, sagte die Nachrichtensendung.

Die Anteile an GM-Aktien stiegen am Montag um 1,19 Prozent gegenüber 13:58 Uhr ET.

Cadillac wird voraussichtlich eine vollelektrische Version des 2021 Escalade auf den Markt bringen. Ein Cadillac Escalade 2016 ist während der Washington Auto Show auf der Washington Auto Show in Washington DC am 28. Januar 2016 zu sehen. Foto: Getty Bilder/Kris Connor

Share.

Leave A Reply