Chelsea Ace Mason Mount enthüllt die brillante Frank Lampard Story Blues Chef wird Sie lieben.

0

CHELSEA-Star Mason Mount hat gezeigt, wie seine Bewunderung für Frank Lampard ihn als Youngster den Blues-Boss studieren ließ.

Chelsea befindet sich inmitten ihrer Vorbereitungen für die Vorsaison, wobei Mount bestrebt ist, Lampard zu beeindrucken.

Mount verbrachte die letzte Saison als Leihgabe in Derby unter der Leitung des neuen Chelsea-Managers.

Der 20-Jährige, der vor kurzem einen neuen langfristigen Vertrag abgeschlossen hat, beobachtet Lampard aus der Ferne, seit er im Alter von sechs Jahren für Chelsea zu spielen begann.

Während seiner Zeit in der Akademie hat Mount gezeigt, dass sie gebeten wurden, einen professionellen Spieler zu studieren, und seine Wahl war nichts anderes als Lampard selbst.

Sagte er: “Da ich in Chelsea war und Mittelfeldspieler war, war er derjenige, zu dem ich immer als Vorbild aufblickte, sein Spiel beobachtete, versuchte, von ihm zu lernen und mit ihm aus erster Hand zu arbeiten.

“Es gibt niemanden, der besser lernen und mit dem man sprechen kann.

“Ich habe mir immer angesehen, wie er Tore geschossen hat, wie er es die ganze Zeit in die Box geschafft hat.

“Die Trainer würden uns sagen, dass wir uns sein Spiel ansehen sollen, um zu sehen, wie er seine Läufe in den Strafraum getimed hat, wie er seine Tore geschossen hat, wie er seine Assists gemacht hat.

“Wir mussten einen Bericht über den Spieler schreiben – wir mussten immer über Spiele und Training schreiben.

“Als offensiver Mittelfeldspieler habe ich Frank nur gesagt, wie er in das letzte Drittel kam, um Tore zu schießen.”

Mount wird gut daran tun, die Zahlen zu erreichen, die Lampard im Alter von 20 Jahren erreicht hat – zehn Tore in 42 Spielen in West Ham.

Mit seinem anschließenden Wechsel nach Chelsea wurde er zum besten Torschützen des Vereins und Lampard möchte seinen legendären Status in Chelsea weiter ausbauen.

Er hat sich bereit erklärt, der Jugend des Clubs eine Chance zu geben, was durch seine Nutzung des Mount in der vergangenen Saison unterstrichen wird und Hoffnung für diejenigen gibt, die unter früheren Regimen gemieden wurden.

“Es sind aufregende Zeiten – aber es gibt keine Vorgabe”, sagte Mount.

“Selbst wenn du schon lange in Chelsea bist, spielt das keine Rolle.

“Da sind Weltklasse-Spieler drin. Ich muss hart arbeiten und beweisen, dass ich spielen kann – aber ich lerne von diesen Spielern.

“Ich arbeite hart daran, dem Manager zu beweisen, dass ich aufsteigen und spielen kann. Es gibt keine Versprechungen. Keine Chance. Du musst dich selbst beweisen. Das hat er gesagt.

“Aber ich glaube, es gibt eine Chance, wenn man hart arbeitet.”

Share.

Leave A Reply