Chelseas Plan für den linken Außenverteidiger inmitten der Angst, Ben Chilwell zu verpassen

0

Chelsea hat einen Plan für den Transfer des linken Außenverteidigers Alex Telles aus Porto, falls der englische Nationalverteidiger Ben Chilwell aus Leicester City im Sommer nicht zum Einsatz kommen sollte.

Chelsea hat einen Plan zur Unterstützung von Alex Telles, falls sie Ben Chilwell verpassen sollten.

Frank Lampard wird im Sommer viel Geld ausgeben, nachdem der Klub im Januarfenster keine eingehenden Transfers erhalten hat.

Die Blues müssen sich verstärken, um ihre Champions-League-Lage zu verbessern, falls sie sich qualifizieren sollten, oder ihre Chancen auf einen Platz unter den ersten vier zu erhöhen, falls sie den Anschluss verpassen sollten.

Marcos Alonso und Emerson Palmeri konnten in dieser Saison bisher nicht überzeugen, so dass der linke Außenverteidiger für die nächste Saison ein neues Gesicht braucht.

Goal hat nun berichtet, dass Chilwell zwar weiterhin das Topziel in Chelsea ist, dass aber mit einer Annäherung an Alex Telles gerechnet werden muss, falls sie das Spiel verpassen sollten.

Der Bericht fügt hinzu, dass der brasilianische Nationalspieler für 40 Millionen Pfund zur Verfügung stehen könnte, da die portugiesische Seite Mittel für die Verstärkung aufbringen möchte.

Der derzeitige Vertrag mit den 27-Jährigen läuft im Sommer 2021 aus, und er könnte versuchen, einen Wechsel zu erzwingen, nachdem Porto sich nicht für die Champions League qualifizieren konnte.

Der 29-jährige Spanier Alonso könnte dann von der Stamford Bridge wegziehen, wenn er die Rangfolge nicht einhalten kann, da Inter Mailand Anfang des Jahres ein Angebot abgelehnt hat.

Lampard ärgerte sich darüber, dass der Klub im Sommer, nachdem das Transferverbot reduziert worden war, einige neue Verträge nicht abschließen konnte.

Der ehemalige englische Mittelfeldspieler sagte, dass seine Mannschaft aufgrund der fehlenden Geschäfte im Rennen um die Champions-League-Qualifikation unterlegen war, obwohl seine Mannschaft die meiste Zeit der Saison auf dem vierten Platz stand.

Er sagte: “Schauen Sie sich an, wie Manchester United einen großen, großen Spieler unter Vertrag nimmt, einen Weltklasse-Spieler meiner Meinung nach.

“Und die Mannschaften um uns herum, Sheffield United, haben fantastische Verträge abgeschlossen. Chris Wilders Arbeit ist unglaublich, denn er hatte Jahre Zeit, um in dieser Gruppe zu arbeiten, und jetzt werden dort, wo er es für richtig hält, weitere Verträge abgeschlossen.

“Tottenham hat einige unterschrieben, und sie sind nicht weit hinter uns.

“Und sie haben nicht nur ein paar unterschrieben, sondern auch ein paar Spieler, die gegen Ende ihrer Verträge gegangen sind und vielleicht nicht glücklich waren, im Klub zu sein. Manchmal ist das genauso wichtig wie das Einbringen von Spielern.

“Wir wollen uns nicht kleinreden, denn wir haben sechs Punkte Vorsprung auf den vierten Platz.

“Aber jetzt sind wir wahrscheinlich die Außenseiter … weil die Mannschaften um uns herum stärker geworden sind.”

Share.

Leave A Reply