China erneuert gelbe Alarmstufe bei dichtem Nebel

0

Das nationale Observatorium Chinas erneuerte am Freitag die gelbe Alarmstufe wegen starken Nebels in Seegebieten und Teilen der zentralen und südwestlichen Regionen.

Dichter Nebel wird nach Angaben des Nationalen Meteorologischen Zentrums (NMC) am Freitag die Küstengewässer vor der Halbinsel Liaodong, der Halbinsel Shandong und den Provinzen Zhejiang und Fujian sowie Teile der Bohai-Straße und des Gelben Meeres beeinträchtigen.

Die Sichtweite in den betroffenen Gebieten werde auf weniger als 1 km reduziert, sagte das NMC.Das Observatorium sagte auch starken Nebel in Teilen der zentralen Provinz Hubei und der südwestlichen Gemeinde Chongqing voraus, der die Sichtweite in einigen dieser Gebiete auf weniger als 500 Meter reduzieren würde.

Der NMC sagte, die Fahrer sollten auf sichere Geschwindigkeiten verlangsamen, während Flughäfen, Autobahnen und Häfen angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen sollten.

China verfügt über ein vierstufiges, farblich kodiertes Warnsystem für Unwetter, wobei Rot das schwerste ist, gefolgt von Orange, Gelb und Blau..

Share.

Leave A Reply