China fordert unermüdliche Eindämmungsbemühungen nach Aufhebung der Wuhan-Sperre

0

Der chinesische Vizepremier Sun Chunlan hat bei der Reaktion des COVID-19 keine nachlässigen Bemühungen gefordert, um ein Wiederaufleben des Ausbruchs zu verhindern, da die schwer getroffene Stadt Wuhan ihre 76 Tage dauernde Abriegelung aufhob.

Sun, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, inspizierte am Dienstag Bahn- und Busbahnhöfe, Einkaufszentren, Supermärkte und Restaurants in der zentralchinesischen Stadt einen Tag vor der Aufhebung der Reisebeschränkungen, die am 23.

Januar zur Eindämmung des Ausbruchs verhängt worden waren.Sun sagte, dass die Menschen ihre Wachsamkeit nicht aufgeben oder die Eindämmungsstandards senken sollten, um zu garantieren, dass nichts schief geht.

Sie wies Bus- und Bahnhöfe sowie Flughäfen an, Notfallpläne zu erstellen und Menschenansammlungen oder große Versammlungen zu verhindern.

Desinfektion und Belüftung sollten auch in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Verkehrsknotenpunkten aufrechterhalten werden, fügte sie hinzu.

Der Gesundheitszustand der Menschen, die unterwegs sind, sollte an den Ausgangs- und Eingangspunkten überwacht werden, um absolut keine Schlupflöcher zu hinterlassen, sagte Sun.In Einkaufszentren, Supermärkten und Restaurants sagte Sun den Betreibern, sie sollten hoch wachsam sein, regelmäßige Temperaturkontrollen durchführen, die Kundenströme steuern und einen Sicherheitsabstand voneinander einhalten..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply