China kümmert sich gut um einreisendes Personal unter Quarantäne: offiziell

0

China hat sich gut um das einreisende Personal gekümmert, das sich einer 14-tägigen medizinischen Beobachtung in ausgewiesenen Einrichtungen unterzieht, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus zu verhindern, sagte ein Gesundheitsbeamter am Montag.

“Abgesehen von den lebensnotwendigen Dingen haben wir das in Quarantäne gestellte einreisende Personal mit Erste-Hilfe-Ausrüstung und Medikamenten versorgt und eine Gesundheitsüberwachung für sie durchgeführt”, sagte Zhou Yuhui, ein Beamter der Nationalen Gesundheitskommission, auf einer Pressekonferenz.Zhou sagte, es seien psychologische Beratungs- und Sozialdienstgruppen eingerichtet worden, um dem in Quarantäne befindlichen Personal Hilfe anzubieten.

In den ausgewiesenen Quarantäne-Einrichtungen wurden strenge Maßnahmen ergriffen, um das Risiko der Virusverbreitung zu senken, einschließlich verbesserter Desinfektion, Lebensmittelsicherheitsmanagement und Entsorgung medizinischer Abfälle, sagte Zhou.Einreisendes Personal muss sich einer 14-tägigen ärztlichen Beobachtung in ausgewiesenen Einrichtungen in den Provinzen, in denen es einreist, unterziehen, wenn es nicht mit dem Coronavirus infiziert ist oder der Verdacht besteht, dass es mit dem Coronavirus infiziert ist, enge Kontakte zu Infizierten hat oder fiebrig ist.

Wenn sie nach Ablauf der 14-tägigen Quarantäne an ihren Wohnort zurückkehren, ist keine weitere Quarantäne erforderlich, sagte Zhou.Einreisendes Personal, das während der Quarantäne Labortests erhält und für eine Quarantäne zu Hause in Frage kommt, wird einer 14-tägigen medizinischen Beobachtung zu Hause an seinem Wohnort unterzogen, fügte Zhou hinzu..

Share.

Leave A Reply