China macht 2019 stetige Fortschritte in der Steuergesetzgebung

0

China machte 2019 stetige Fortschritte in der Finanzgesetzgebung, um den Aufbau eines modernen Steuersystems zu beschleunigen und die Modernisierung des chinesischen Systems und der Regierungsfähigkeit voranzutreiben, sagte das Finanzministerium (MOF) am Donnerstag.

Im Jahr 2019 wurden das Ressourcensteuergesetz und das geänderte Gesetz zum Fahrzeug- und Schiffssteuergesetz von Chinas oberster Legislative, dem Ständigen Ausschuss des Nationalen Volkskongresses, überprüft und genehmigt, teilte das MOF in einer Online-Erklärung mit.

Die geänderten Regelungen zur Umsetzung des Körperschaftsteuergesetzes wurden im vergangenen Jahr durch das Dekret Nr. 714 des Staatsrates erlassen.

Der Gesetzgeber hat zum ersten Mal den Gesetzesentwurf zur städtischen Instandhaltung und zur Bausteuer sowie den Gesetzesentwurf zur Urkundensteuer geprüft.

Der Entwurf des Stempelsteuergesetzes und der Entwurf des Grundsteuergesetzes wurden dem Staatsrat zur Überprüfung vorgelegt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die steuerrechtliche Arbeit hat auch in anderen Aspekten wie Mehrwertsteuer, Verbrauchssteuer und Zolltarif wichtige Fortschritte erzielt.

Share.

Leave A Reply