China notifiziert vorläufige Berufungsregelung bei der WTO mit anderen Befürwortern

0

China und andere Mitglieder der Welthandelsorganisation (WTO) haben die WTO formell über die Mehrparteien-Interims-Berufungsschlichtungsvereinbarung informiert, sagte das Handelsministerium (MOC) am Donnerstag.

Die Interimsregelung wird es den teilnehmenden Mitgliedern ermöglichen, trotz der derzeitigen Lähmung des Berufungsgremiums der WTO globale Handelsstreitigkeiten durch ein Schiedsverfahren zu lösen.Ein Beamter des MOC sagte, dass eine solche Vereinbarung das Vertrauen und die Unterstützung der internationalen Gemeinschaft für das multilaterale Handelsregime signalisiere, betonte jedoch, dass das letztendliche Ziel darin bestehe, den normalen Betrieb des Gremiums wiederherzustellen, da es sich um eine Übergangsmaßnahme handele.

China werde sich mit anderen WTO-Mitgliedern zusammentun, um die Sackgasse beim Berufungsgremium zu überwinden und ein regelbasiertes multilaterales Handelsregime zu sichern, sagte der Beamte..

Share.

Leave A Reply