China senkt Transportkosten für Außenhandelsunternehmen

0

China wird vorübergehend die Transportkosten für Import- und Exportunternehmen senken, um die Wiederaufnahme der Arbeit zu beschleunigen und den Außenhandelssektor angesichts des neuartigen Ausbruchs des Coronavirus am Leben zu erhalten.

Von Importeuren und Exporteuren erhobene Hafenbaugebühren werden vom 1. März bis 30. Juni erlassen, heißt es in einem Rundschreiben, das am Montag vom Finanzministerium und vom Verkehrsministerium gemeinsam veröffentlicht wurde.

Relevante Unternehmen werden im Berichtszeitraum auch die Entschädigung für Ölverschmutzungsschäden halbieren.

Bereits gezahlte Gebühren können erstattet oder abgezogen werden, heißt es im Rundschreiben.

Share.

Leave A Reply