China spendet Tunesien medizinische Hilfe

0

China hat am Donnerstag dem tunesischen Verteidigungsministerium eine Ladung medizinischer Hilfe gespendet.

Der chinesische Botschafter in Tunesien, Wang Wenbin, und der tunesische Verteidigungsminister, Imed Hazgui, unterzeichneten ein Übergabezertifikat für beide Seiten.

Die medizinische Hilfe umfasst N95-Masken, Testkits und medizinische Schutzbrillen.

Hazgui schätzte China für seine rechtzeitige und starke Unterstützung im Kampf gegen den COVID-19 und sagte, China habe der Welt ein Beispiel für die Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der Pandemie gegeben.Er fügte hinzu, dass Tunesien hofft, aus den Erfahrungen Chinas zu lernen und mit China zusammenzuarbeiten, um die Pandemie so bald wie möglich zu überwinden.

Der Botschafter sagte, China sei bereit, positive Beiträge zur Zusammenarbeit der internationalen Gemeinschaft bei der Niederlage von COVID-19 zu leisten.

Share.

Leave A Reply