China und BiH wollen gemeinsam Wasserkraftwerk bauen

0

Die Republika Srpska (RS), eine der beiden Entitäten von Bosnien und Herzegowina (BiH), hat sich mit der China Gezhouba Group Co., Ltd.

für den Bau des Wasserkraftwerks Dabar (Dabar Hydro Power Plant, DPP) in der Region Südherzegowina zusammengetan.

Der Vertrag wurde bei einer Zeremonie in der Stadt Trebinje unterzeichnet, teilte die chinesische Botschaft in BiH am Mittwoch mit.Chinas Botschafter in Bosnien und Herzegowina, Ji Ping, und der Premierminister der RS, Radovan Viskovic, nahmen per Videolink an der Unterzeichnungszeremonie aus Sarajevo, der Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina, bzw.

Banja Luka, der Hauptstadt der RS, teil.

“Der Ausbruch von COVID-19 hat China nicht davon abgehalten, die Zusammenarbeit mit Bosnien und Herzegowina zu vertiefen.

Die DPP ist eine neue Errungenschaft in dieser Zusammenarbeit und der beste Beweis für die Konvergenz der Interessen im Zeitalter der Globalisierung”, sagte Ji Ping.Laut Viskovic wird das DPP das erste große Wasserkraftwerk sein, das in den letzten Jahren in der RS gebaut wurde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Projekt ist von großer Bedeutung, da es die Stromversorgung der Region wirksam verbessern und die lokale wirtschaftliche Entwicklung vorantreiben wird.

Die über 200 Millionen Euro (216 Millionen US-Dollar) teure Anlage wird 249 Millionen Kilowattstunden (kWh) Strom pro Jahr erzeugen..

Share.

Leave A Reply