China verlängert Steuerbefreiungen für neue Energiefahrzeuge um zwei Jahre

0

China kündigte am Mittwoch an, die Steuerbefreiungen für den Kauf von Neuenergiefahrzeugen (NEV) um weitere zwei Jahre zu verlängern, um die Entwicklung des Sektors besser zu fördern und den Autoverkauf anzukurbeln.Die Steuerbefreiungen, die Ende dieses Jahres auslaufen sollten, gelten vom 1.

Januar 2021 bis zum 31.

Dezember 2022 für Elektro-, Plug-in-Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeuge, so eine gemeinsame Erklärung des Finanzministeriums, der staatlichen Steuerverwaltung und des Ministeriums für Industrie und Informationstechnologie.Der Schritt wurde bei einer Sitzung des Staatsrates im vergangenen Monat beschlossen, bei der die Regierung gelobte, eine Reihe von Steuer- und Finanzpolitiken einzuführen, um die Inlandsnachfrage zu steigern, die Wiedereröffnung von Unternehmen zu unterstützen, die Beschäftigung aufrechtzuerhalten und allen Arten von Unternehmen zu helfen, diese schwierige Zeit zu überstehen.

Der chinesische Pkw-Markt verzeichnete im März eine kräftige Erholung gegenüber dem Vormonat, als die Wiederaufnahme des Geschäfts inmitten einer weiteren Eindämmung der COVID-19-Epidemie an Dynamik gewann.Die NEV-Verkäufe, die im Februar gegenüber dem Vormonat um 70 Prozent zurückgingen, stiegen im März gegenüber Februar um 400 Prozent an, so der chinesische Pkw-Verband.

Share.

Leave A Reply