China verschärft den Kampf gegen Nahrungsmittel-, Drogen- und RGE-Verbrechen im Jahr 2019

0

Die chinesische Polizei habe im Jahr 2019 65.000 Verdächtige in 39.000 Strafverfahren im Zusammenhang mit Lebensmitteln, Drogen, Umwelt und geistigen Eigentumsrechten (IPR) festgenommen, sagte das Ministerium für öffentliche Sicherheit (MPS) am Mittwoch.

Die Fälle hatten nach Angaben des MPS einen Gesamtwert von 35,2 Milliarden Yuan (etwa 4,96 Milliarden US-Dollar).Als Reaktion auf die zunehmenden transnationalen Strafverfahren wegen Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums hat die MPS eine Zusammenarbeit mit 35 internationalen Organisationen, Ländern und regionalen Strafverfolgungsorganen aufgebaut, um solche Verbrechen zu bekämpfen.

Die MPS hat auch 10 Maßnahmen zur Bekämpfung von Verbrechen in den Bereichen Nahrungsmittel, Arzneimittel und geistiges Eigentum erlassen, um die Wiederaufnahme der Arbeit in China inmitten der Epidemie der neuartigen Coronavirus-Krankheit (COVID-19) zu unterstützen.

Share.

Leave A Reply