China verschärft die Verwaltung der internationalen Flug- und Schiffsbesatzungen

0

Um importierte COVID-19-Fälle zu verhindern, hat China laut der General Administration of Customs (GAC) das Management von Besatzungsmitgliedern internationaler Schiffe und Flüge verschärft.

Alle ein- und ausreisenden Besatzungsmitglieder müssen ihren Gesundheitszustand melden, während Fluggesellschaften und Schiffe verpflichtet sind, Körpertemperaturtests an Bord durchzuführen und dem GAC zu melden, wenn irgendwelche Anomalien auftreten, sagte der GAC-Beamte Song Yueqian am Montag auf einer Pressekonferenz.Der GAC habe auch Risikobewertungen für alle ankommenden Flüge und Schiffe durchgeführt, so der Beamte.

Die Schiffe sollten irrelevantem Personal strengstens verbieten, ohne Erlaubnis auf die Schiffe zu gelangen oder sie zu verlassen, sagte Song.

Song merkte auch an, dass für einige Besatzungsmitglieder, die von Schiffen und Flügen inländischer oder ausländischer Fluggesellschaften aussteigen, je nach Route und Aufenthaltsdauer Nukleinsäuretests durchgeführt werden.Für chinesische Besatzungsmitglieder, die ihre Schicht wechseln und an Bord von Schiffen in Binnenhäfen gehen, werde der Zoll strenge Maßnahmen zur Gesundheitskontrolle wie die Überwachung der Körpertemperatur und medizinische Inspektionen durchführen, sagte Song..

Share.

Leave A Reply