China verschärft Regulierung von medizinischer Ausrüstung für den Export

0

China hat nach Angaben der National Medical Products Administration (NMPA) die Überwachung der medizinischen Exportausrüstung für die Seuchenbekämpfung verstärkt.

Die Verwaltung hat Listen der wichtigsten Hersteller medizinischer Ausrüstung erstellt, um sie zu überwachen und ihr Profil der Exportprodukte für eine effektivere Verwaltung des Exportprozesses zu optimieren, sagte Wang Shucai, ein Beamter der NMPA, auf einer Pressekonferenz.Alle Verwaltungen auf Provinzebene wurden nachdrücklich aufgefordert, die Exportverkaufszertifikate weiter zu standardisieren.

Ohne Registrierungsbescheinigungen und Produktionslizenzen für medizinische Geräte in China dürfe keine Ausfuhrbescheinigung ausgestellt werden, sagte Wang.

Inzwischen sind auch die Inspektionen von Schlüsselunternehmen intensiviert worden.

Die Produktion der Unternehmen müsse sofort eingestellt und korrigiert werden, solange ihre Exportprodukte nachweislich fehlerhaft seien, so der Beamte.Wang bemerkte auch, dass gemeinsam mit der Staatlichen Verwaltung für Marktregulierung ein spezielles Arbeitsteam eingerichtet wurde, das in fünf Provinzen oder Städten mit großen Exporten medizinischer Ausrüstung Inspektionen vor Ort durchführen soll.

Bis Freitag wurden bis zu 10.307 Inspektoren an 1.216 Hersteller von medizinischen Geräten geschickt, die mit dem Export begonnen haben oder sich darauf vorbereiten, für Qualitätskontrollen zu exportieren, wobei Proben von 417 Produktchargen untersucht wurden, sagte Wang..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply