China will die ländliche Entwicklung mit digitalen Technologien weiter stärken

0

Die chinesischen Behörden veröffentlichten eine Richtlinie zur Förderung digitaler Technologien in ländlichen Gebieten als Teil ihrer Bemühungen, die Modernisierung der Landwirtschaft und des ländlichen Raums voranzutreiben.

Die Richtlinie, die gemeinsam von vier Regierungsabteilungen einschließlich des Ministeriums für Landwirtschaft und ländliche Angelegenheiten herausgegeben wurde, enthält detaillierte Maßnahmen zur Unterstützung des Einsatzes von Informationstechnologie bei der Seuchenbekämpfung sowie zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in ländlichen Gebieten.Die Richtlinie förderte den Einsatz von Technologien wie große Datenmengen, künstliche Intelligenz, ferngesteuerte intelligente Landmaschinen und Online-Dienste in Bereichen wie Frühjahrslandwirtschaft, Berufsausbildung und Anwerbung von Wanderarbeitern.

Sie hob auch den Bau “neuer Infrastruktur” in ländlichen Gebieten hervor, darunter die Ausweitung der Abdeckung des Breitband- und 4G-Netzes, die Verbesserung des Internetzugangs für Schulen, die Modernisierung der Stromnetze und die Förderung intelligenter Wassereinsparungsprojekte.In der Zwischenzeit versprach die Richtlinie, den elektronischen Handel in ländlichen Gebieten unter anderem durch die Verbesserung des Stadt-Land-Netzes zu fördern, um den Fluss landwirtschaftlicher Produkte in die Städte zu erleichtern und den ländlichen Tourismus zu entwickeln.

Digitale Technologien sollten auch zur Förderung der integrativen Finanzierung in ländlichen Gebieten eingesetzt werden, so die Richtlinie..

Share.

Leave A Reply