China will Grenze für ausländischen Besitz von Wertpapierfirmen abschaffen

0

China wird am 1.

April die Beschränkungen des Anteils ausländischer Beteiligungen an Wertpapierunternehmen aufheben, sagte die oberste Wertpapieraufsichtsbehörde am Freitag.

Berechtigte ausländische Investoren können dann in Übereinstimmung mit den entsprechenden Gesetzen und Vorschriften Anträge auf die Einrichtung oder den Wechsel des tatsächlichen Kontrolleurs von Wertpapierfirmen stellen, sagte die chinesische Wertpapieraufsichtsbehörde (China Securities Regulatory Commission).Die Kommission erklärte, sie werde die Gesamtvereinbarung des Landes über die Öffnung weiterhin entschlossen umsetzen, die Öffnung des chinesischen Kapitalmarktes aktiv vorantreiben und die Gründung von ausländisch investierten Wertpapierfirmen oder den Wechsel der tatsächlichen Kontrolleure von Wertpapierfirmen in Übereinstimmung mit dem Gesetz genehmigen..

Share.

Leave A Reply