China wird Pakistan weiterhin jede mögliche Unterstützung zukommen lassen, sagt FM

0

China werde Pakistan weiterhin alle mögliche Unterstützung entsprechend seinen Bedürfnissen zukommen lassen, um ihm zu helfen, die COVID-19-Epidemie frühzeitig zu überwinden, sagte der chinesische Staatsrat und Außenminister Wang Yi am Mittwoch in einem Telefongespräch mit dem pakistanischen Außenminister Shah Mahmood Qureshi.Wang sagte, dass der pakistanische Präsident Arif Alvi in der kritischen Phase des chinesischen Kampfes gegen den COVID-19-Ausbruch China besuchte, um den chinesischen Führern persönlich die feste Unterstützung seines Landes zu bekunden, die von der chinesischen Seite sehr geschätzt wird.Gegenwärtig ist das chinesische Volk besorgt über die Entwicklung des COVID-19-Ausbruchs in Pakistan.

Alle Bereiche der chinesischen Gesellschaft hätten spontan gehandelt, um zu spenden und den brüderlichen und schwesterlichen Menschen in Pakistan so viel Hilfe wie möglich anzubieten, sagte er.Die chinesische Regierung hat mehrere Lose materieller Hilfe bereitgestellt, medizinische Experten nach Pakistan entsandt und Videokonferenzen einberufen, um Chinas Erfahrungen bei der Prävention, Kontrolle und Behandlung von COVID-19 auszutauschen, sagte Wang.

Qureshi äußerte sich anerkennend über die wertvolle Unterstützung Chinas für Pakistan, die seiner Meinung nach eine wichtige Rolle im Kampf des Landes gegen das Virus gespielt habe.Angesichts der beispiellosen globalen Gesundheits- und Wirtschaftskrise habe China gezielte und starke Maßnahmen ergriffen und positive Ergebnisse erzielt, die Pakistan bewundere, sagte er.

Die pakistanische Seite sei bereit, weiterhin eng mit China zusammenzuarbeiten und ihre strategische Allwetter-Kooperationspartnerschaft im Kampf gegen die Pandemie ständig zu vertiefen, sagte Qureshi.

Share.

Leave A Reply