China wird weiterhin ausländische Investitionen anziehen: Ministerium

0

China wird wirksame politische Maßnahmen ergreifen, um seine Stärke bei der Anziehung ausländischer Investitionen im Jahr 2020 zu stabilisieren und den bestehenden ausländisch investierten Unternehmen im ganzen Land Dienstleistungen auf hohem Niveau anzubieten, sagte ein hoher Handelsbeamter am Freitag.Das Land wird dafür sorgen, dass inländische und ausländische Firmen gleichberechtigten Zugang zu staatlicher Hilfe und Rettungsstrategien für Unternehmen erhalten, die die Auswirkungen des COVID-19-Ausbruchs abmildern müssen, sagte Wang Shouwen, stellvertretender Handelsminister, während einer Videokonferenz in Peking.

Wang sagte, die Regierung werde das Wachstum verschiedener Geschäftsplattformen unterstützen und ihr Geschäftsumfeld weiterhin für globale Unternehmen optimieren.Der Vizeminister stellte fest, dass China über einen riesigen Markt, reichlich Humanressourcen, komplette Industrien und gut entwickelte Infrastruktureinrichtungen verfügt.

Ihr wirtschaftliches Wachstum wird von einer enormen Widerstandsfähigkeit und Vitalität getragen.

“Das Investitionsvertrauen ausländischer Investoren und die Markterwartungen in China werden sich auf lange Sicht nicht ändern”, fügte er hinzu.Ausländische Direktinvestitionen aus nichtfinanziellen Sektoren auf dem chinesischen Festland – die von der Epidemie, dem ausgedehnten Frühlingsfest und Fabrikstillständen betroffen sind – fielen nach Angaben des Handelsministeriums in den ersten beiden Monaten dieses Jahres im Jahresvergleich um 8,6 Prozent auf 134 Milliarden Yuan (19,4 Milliarden US-Dollar)..

Share.

Leave A Reply