Chinas Atom- und Strahlenschutz bleibt stabil: offiziell

0

China hat eine insgesamt stabile Situation im Bereich der nuklearen Sicherheit und des Strahlenschutzes mit der weltweit zweitgrößten Anzahl von in Betrieb befindlichen Kernkraftwerken aufrechterhalten, sagte ein Beamter des Ministeriums für Ökologie und Umwelt (MEE) am Mittwoch.

Die Entwicklung der Kernenergie des Landes sei im Hinblick auf die Nutzung der Technologie und den Umweltschutz sicher geblieben, sagte Guo Chengzhan, Direktor der Abteilung für die Sicherheitsaufsicht über Nuklearanlagen des MEE.Die 47 in Betrieb befindlichen Kernkraftblöcke des Landes erfüllen alle Sicherheitsstandards, während die Qualität der 15 im Bau befindlichen Standorte ebenfalls gewährleistet ist, sagte Guo.

Insgesamt seien 18 Anlagen des Kernbrennstoffkreislaufs sicher in Betrieb, wobei etwa 150.000 radioaktive Quellen und fast 200.000 Strahlungsgeräte normale Sicherheitsbedingungen aufweisen, sagte er.Guo sagte, China werde seine Aufsicht über die Nuklearanlagen und die Verwaltung radioaktiver Quellen inmitten der Bemühungen um die Gewährleistung seiner nuklearen und Strahlensicherheit weiter verstärken..

Share.

Leave A Reply