Chinas Außenhandelsunternehmen beschleunigen die Wiederaufnahme der Produktion

0

Chinas Außenhandelsfirmen beschleunigten ihr Tempo, um die Produktion wieder aufzunehmen, die durch das neuartige Coronavirus verlangsamt wurde, als eine Reihe unterstützender Maßnahmen in Kraft trat, sagte ein Beamter des Handelsministeriums am Donnerstag.

Rund 67 Prozent der wichtigsten Import- und Exportunternehmen des Landes haben über 70 Prozent der Produktionskapazität wiedererlangt, sagte der Beamte Jiang Fan. In den Zahlen waren diejenigen in der Provinz Hubei nicht enthalten, die vom Virusausbruch schwer betroffen waren.

Um die Wiederaufnahme der Produktion des Sektors zu erleichtern, hat das Ministerium laut Jiang auf politische Instrumente wie Exportsteuerrabatte und Exportkreditversicherungen für Außenhandelsunternehmen zurückgegriffen und Maßnahmen eingeführt, um ihnen zu helfen, Aufträge zu sichern und Marktanteile zu halten.

Jiang stellte fest, dass der Ausbruch sich weltweit ausgewirkt und negative Auswirkungen auf die globale Industriekette hatte, und sagte, dass China Vertrauen in die Stabilität seines Außenhandels habe.

Chinas Außenhandelssektor habe eine starke Widerstandsfähigkeit und solide Entwicklungsaussichten und werde für die Außenwelt offen bleiben, fügte Jiang hinzu.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Ministerium versprach außerdem, gezielte Maßnahmen zu ergreifen, um Unternehmen bei der Bewältigung von Problemen wie dem Mangel an Arbeitskräften, Kapital und Rohstoffen zu unterstützen und gleichzeitig Kommunen und Unternehmensverbände zu ermutigen, die erforderlichen rechtlichen und informationsbezogenen Dienstleistungen zu erbringen.

Share.

Leave A Reply