Chinas Buntmetallproduktion wächst um 3,9 Prozent

0

Chinas Produktion von 10 wichtigen Nichteisenmetallen stieg nach Angaben einer Industriegruppe in den ersten 11 Monaten des Jahres 2019 im Jahresvergleich um 3,92 Prozent auf 53,31 Millionen Tonnen.

Das Wachstumstempo verlangsamte sich nach einem Anstieg von 4,6 Prozent im Zeitraum Januar-Oktober, wie Daten des chinesischen Verbandes der Nichteisenmetallindustrie (China Non-ferrous Metals Industry Association) belegen.

Die 10 wichtigsten Nichteisenmetalle sind Kupfer, Aluminium, Blei, Zink, Nickel, Zinn, Antimon, Quecksilber, Magnesium und Titan.Die Produktion von Elektrolytaluminium, die fast zwei Drittel der Gesamtproduktion ausmacht, ging in den ersten 11 Monaten gegenüber dem Vorjahr um 0,58 Prozent auf 32,13 Millionen Tonnen zurück.

Die Produktion von Kupfer und Blei stieg während des Berichtszeitraums um 10,82 Prozent bzw.

16,59 Prozent auf 8,88 Millionen Tonnen bzw.

5,2 Millionen Tonnen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Allein im November erreichte die Gesamtproduktion der 10 Metalle 5,11 Millionen Tonnen, was einem Anstieg von 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht..

Share.

Leave A Reply