Chinas E-Commerce-Sektor verzeichnet mehr weibliche Nutzer: Bericht

0

Chinas E-Commerce-Sektor verzeichnete im Februar während des Ausbruchs der Epidemie eine steigende Anzahl weiblicher Nutzer, wie ein Industriebericht zeigte.

Aktive weibliche Nutzerinnen der mobilen Einkaufsindustrie stiegen im Februar im Jahresvergleich um 8 Prozent auf 446 Millionen, so der Bericht des großen Datendienstanbieters QuestMobile.In diesem Zeitraum stieg die durchschnittliche Dauer, die weibliche Nutzerinnen im mobilen Internet verbrachten, im Vergleich zum Vorjahr um 42,7 Prozent, während jede weibliche Nutzerin im Monatsdurchschnitt fast 7 Stunden mit E-Commerce-Anwendungen verbrachte, ein Anstieg um 10,3 Prozent, so der Bericht.

Der Bericht zitierte auch die immer vielfältigeren Kanäle für weibliche Nutzer bei Online-Käufen, darunter Inhaltsplattformen, Plattformen für soziale Netzwerke und auf Empfehlungen basierende Plattformen.Im Februar nahmen die E-Commerce-Anwendungen Taobao und Pinduoduo Anteile an den Top 10 der Anwendungen mit der aktivsten Penetration unter den weiblichen Nutzern ein, so der Bericht..

Share.

Leave A Reply