Chinas Ferieninsel startet einen postepidemischen Plan zur Wiederbelebung des Tourismus

0

Die südchinesische Inselprovinz Hainan hat am Sonntag einen Plan zur Wiederbelebung der Tourismusbranche aufgelegt, um die Auswirkungen des neuartigen Ausbruchs des Coronavirus zu verringern.

Der Plan sieht 30 Maßnahmen in sechs Aspekten vor, darunter die Stärkung der finanziellen Unterstützung und die Stimulierung des Tourismuskonsums sowie die weltweite Förderung, sagte Liu Cheng, stellvertretender Direktor des Provinzbüros für Tourismus, Kultur, Radio, Fernsehen und Sport, auf einer Pressekonferenz.

Die Provinzregierung wird mindestens 150 Millionen Yuan (etwa 21 Millionen US-Dollar) zur Unterstützung von Tourismusunternehmen bereitstellen.

Die Provinz wird die zollfreien Einkaufsverfahren weiter vereinfachen und den Online-Verkauf von zollfreien Waren gemäß dem Plan ausweiten.

Der Plan gilt für sieben Arten von Tourismusunternehmen, die sich in Hainan registriert haben, darunter Reisebüros, Touristenattraktionen, Hotels sowie Kreuzfahrt- und Yachtunternehmen.

Share.

Leave A Reply