Chinas Heilongjiang meldet keine neuen COVID-19-Fälle

0

Für Montag wurden in der nordostchinesischen Provinz Heilongjiang keine neu bestätigten COVID-19-Fälle gemeldet, teilte die Gesundheitskommission der Provinz am Dienstag mit.

Bis Montag hatte die Provinz insgesamt 558 lokal übermittelte bestätigte COVID-19 Fälle und 386 importierte Fälle gemeldet.

Ebenfalls bis Montag waren 492 lokal übermittelte COVID-19-Patienten sowie 227 importierte Fälle nach ihrer Genesung aus dem Krankenhaus entlassen worden.Bis Montag hatte die Provinz nach Angaben der Kommission insgesamt 19 im Inland übermittelte und vier importierte asymptomatische Fälle..

Share.

Leave A Reply