Chinas inaktivierter COVID-19-Impfstoff geht in die zweite Phase der klinischen Erprobung

0

Chinas inaktivierter COVID-19-Impfstoff trat nach Angaben seiner Entwickler am Freitag in die zweite Phase der klinischen Erprobung ein.

Der inaktivierte Impfstoff, der vom Wuhan Institute of Biological Products unter der China National Pharmaceutical Group (Sinopharm) und dem Wuhan Institute of Virology unter der Chinesischen Akademie der Wissenschaften entwickelt wurde, hat am 12.

April seine klinische Erprobung begonnen.Sinopharm sagte in einer Ankündigung, dass 96 Personen in drei Altersgruppen den Impfstoff in der ersten Phase der klinischen Erprobung bis zum 23.

April erhalten haben.

Der Impfstoff hat bisher eine gute Sicherheit gezeigt, und die Impfstoffempfänger stehen noch immer unter Beobachtung.

Die randomisierten, doppelblinden und plazebokontrollierten klinischen Studien des inaktivierten Impfstoffs werden in Jiaozuo, der zentralchinesischen Provinz Henan, durchgeführt, und die zweite Phase der klinischen Studie wird sich nach Angaben von Sinopharm auf das Impfverfahren konzentrieren.Sowohl die erste als auch die zweite Phase der klinischen Erprobung des Impfstoffs wurden von der National Medical Products Administration über einen grünen Kanal genehmigt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sinopharm teilte mit, dass der Impfstoff auch die dritte Phase der klinischen Studie durchlaufen wird.

Es könne etwa ein Jahr dauern, bis die klinische Studie abgeschlossen sei und schließlich zu einem Ergebnis über die Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs komme.China hat drei COVID-19-Impfstoffkandidaten für klinische Studien zugelassen.

Ein Adenovirus-Vektorimpfstoff war der erste COVID-19-Impfstoff der Welt, der in die zweite Phase der klinischen Erprobung eingetreten ist.

Share.

Leave A Reply