Chinas Mischung aus aggressiver und charmanter Coronavirus-Diplomatie könnte Europas Frakturen verschlimmern, warnt der Bericht

0

Ein prominenter französischer Think-Tank hat davor gewarnt, dass Chinas so genannte “Maskendiplomatie” inmitten der COVID-19-Coronavirus-Pandemie die Spaltungen innerhalb der Europäischen Union weiter zu verschärfen droht, wobei Peking seinen Ansatz auf die verschiedenen Nationen zuschneidet.

Das Französische Institut für Internationale Beziehungen (IFRI) hat am Donnerstag einen neuen Bericht veröffentlicht, der detailliert darlegt, wie das Coronavirus die Beziehungen zwischen der EU und China sowohl während des Ausbruchs als auch langfristig verändern könnte.Dieses Jahr sollte bereits ein entscheidendes Jahr für die Beziehungen zwischen Brüssel und China werden, da Fragen des kommerziellen und politischen Einflusses in den Vordergrund rücken.

Die heftige Debatte um 5G-Lizenzen dauert an, wobei die USA ihre europäischen Verbündeten unter Druck setzen, um die chinesische Firma Huawei wegen Sicherheitsbedenken an Verträgen zu hindern.In der Zwischenzeit laufen Verhandlungen über ein breit angelegtes Investitionsabkommen zwischen den beiden Mammut-Volkswirtschaften, wobei die EU den Schutz des geistigen Eigentums und einen fairen Zugang für europäische Firmen zu den riesigen chinesischen Märkten fordert – lange Zeit ein Schreckgespenst für den Westen.

Es war geplant, dass Präsident Xi Jinping nach Leipzig (Deutschland) reist, um die Staats- und Regierungschefs auf dem EU-Gipfel im September zu treffen, doch die COVID-19-Pandemie hat dies in Frage gestellt.

In der Tat könnten die Wellen der Krise die Beziehungen zwischen der EU und China noch neu gestalten.Im IFRI-Bericht hieß es, Chinas diplomatisches Programm sei nun “in den Schnellgang geraten”, da es gegen Vorwürfe ankämpft, die Verbreitung des neuartigen Coronavirus zugelassen zu haben und es versäumt habe, die internationale Gemeinschaft vor der Gefahr zu warnen oder die eigene Zahl der Infektionen und Todesfälle transparent zu machen.”Chinesische Diplomaten sind in weiten Teilen Europas sichtbarer und proaktiver geworden, insbesondere in den sozialen Medien”, so der Bericht.

China hat jede Andeutung zurückgewiesen, es habe den Ausbruch falsch gehandhabt oder versucht, sein Ausmaß zu vertuschen und….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply