Chinas Nationalmannschaft soll mehr eingebürgerte Spieler haben, sagt Trainer Li

0

Der Cheftrainer der chinesischen Fussballnationalmannschaft, Li Tie, sagt, er plane, mehr eingebürgerte Spieler einzuberufen, um seinen Kader vor der nächsten Qualifikation zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft zu verstärken.

Li, der die von Marcello Lippi frei gewordene Stelle besetzte, war von Fans beschuldigt worden, Spieler seines ehemaligen Klubs Wuhan Zall zu bevorzugen, nachdem er im März vier Spieler aus Wuhan und nur einen einzigen eingebürgerten Spieler für ein Trainingslager der Nationalmannschaft ausgewählt hatte.Li wies diesen Vorwurf zurück und sagte, seine Mannschaft sei offen für eingebürgerte Spieler, die den Anforderungen entsprechen.

“Zweifellos können eingebürgerte Spieler die Nationalmannschaft stärker machen.

Was mich betrifft, so werden mehr eingebürgerte Spieler meiner Mannschaft beitreten, vorausgesetzt, sie sind bereit, der Mannschaft zu dienen”, sagte Li am Samstag vor dem chinesischen Fernsehen.Ai Kesen, der einzige eingebürgerte Spieler, der im März zum Trainingslager einberufen wurde, wurde vom chinesischen Fussballverbandspräsidenten Chen Xuyuan gelobt, der am vergangenen Sonntag die unter Quarantäne stehende Mannschaft in Sanya in der Provinz Hainan besuchte.

Chen lobte den in Brasilien geborenen Spieler für sein Engagement im Training und forderte die eingebürgerten Spieler auf, seinem Beispiel zu folgen.Li enthüllte, dass seine Seite durch die zunehmende Verbreitung von COVID-19 während ihres Trainingslagers in Dubai im März unter enormem Druck gestanden habe.

“Da sich die Seuchensituation in Dubai von Tag zu Tag verschlimmerte, kehrten die anderen chinesischen Super League-Teams, die dort trainiert hatten, nach China zurück und hinterließen bei uns Angst, Heimweh und Sorge um unsere eigene Sicherheit”, sagte er.Das Team flog am 23.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

März zurück nach Sanya in der Provinz Hainan, bevor es einer obligatorischen zweiwöchigen Quarantäne unterworfen wurde.

Nach der Quarantäne setzte die Nationalmannschaft ihr Trainingslager fort, bevor die Spieler letzte Woche entlassen und in ihre jeweiligen Vereine zurückgebracht wurden.

Laut….

Share.

Leave A Reply