Chinas PMI für das nicht-verarbeitende Gewerbe zieht im April an

0

Der Einkaufsmanagerindex (PMI) für Chinas nicht-verarbeitenden Sektor lag im April bei 53,2, gegenüber 52,3 im März, so das Nationale Statistikamt am Donnerstag.

Ein Wert über 50 deutet auf Expansion hin, während ein Wert darunter eine Kontraktion widerspiegelt.

Der Teilindex für die Geschäftstätigkeit im Baugewerbe stieg im Vergleich zum Vormonat um 4,6 Punkte auf 59,7, während der Teilindex für den Dienstleistungssektor bei 52,1 lag und damit um 0,3 Punkte höher als im März.Angetrieben durch die Politik des Arbeitsfortschritts und der Unternehmensrestaurierung sowie durch die Ausweitung des Konsums wurden die meisten Dienstleistungsaktivitäten kontinuierlich wieder aufgenommen, sagte der leitende Statistiker des NBS, Zhao Qinghe.

Die Geschäftsaktivitäten im Einzelhandelssektor lagen zwei Monate in Folge über 60, da sich die Wiederherstellung des Geschäftsbetriebs beschleunigt, so Zhao.

Share.

Leave A Reply