Chinas Staatsmedien schimpfen über “riskante Provokation” des Taiwan-Besuchs von US-Senatoren im Militärflugzeug

0

Chinas Staatsmedien schimpfen über “riskante Provokation” des Taiwan-Besuchs von US-Senatoren im Militärflugzeug

Chinesische Staatsmedien kritisieren den Blitzbesuch dreier US-Senatoren in Taiwan am Sonntag als “riskante Provokation”, um die “sezessionistischen” Führer aufzustacheln.

Die Global Times, eines der größten Medien Pekings, veröffentlichte mehrere bissige Artikel, die die Senatoren Tammy Duckworth, Chris Coons und Dan Sullivan für ihren Besuch in Taiwan als Teil einer “riskanten Provokation” verspotteten. Sie verspotteten die USA dafür, dass sie den Besuch als eine “Anfrage zur Epidemieprävention” bezeichneten, die darauf abzielte, dem von einer Pandemie betroffenen Inselstaat COVID-19-Impfstoffe zu liefern.

Peking betrachtet Taiwan kontroverserweise immer noch als Teil der Volksrepublik China, und Sprachrohre der Kommunistischen Partei Chinas sagten, die US-Senatoren würden Amerikas militärische Macht durch “Salamitaktik” demonstrieren.

Die Global Times sagte, es sei wahrscheinlich, dass China mit militärischen Maßnahmen reagieren werde, sollten die USA weiterhin “die Spannungen zwischen den Straßen eskalieren.” Die Zeitung beschwerte sich insbesondere darüber, dass die US-Gesetzgeber am Sonntagmorgen nicht mit einem C-17-Militärflugzeug auf dem Flughafen Songshan hätten landen dürfen.

Das Blatt zitierte auch mehrere chinesische Akademiker, die sagten, die Biden-Administration fahre fort, “Chinas rote Linie zu testen, indem sie die Ein-China-Politik allmählich aushöhlt.” Sie sagten, dass die Amerikaner und nach Unabhängigkeit strebende taiwanesische Beamte den Deckmantel der “diplomatischen Beziehungen” benutzen, um “sezessionistisches” Gedankengut zu fördern.

Taiwanesische Beamte und Mitglieder der mehrheitlichen Demokratischen Fortschrittspartei (DPP) applaudierten am Sonntag dem überparteilichen Besuch der drei US-Senatoren. Aber die Global Times kritisierte den Einsatz eines Militärflugzeugs und sagte, es sei ein Zeichen für “militärische Zusammenarbeit und Austausch zwischen den USA und der Insel.”

Das staatliche Blatt beschuldigte die Amerikaner auch, neben den COVID-19-Impfstoffen heimlich Militärgüter abzuladen.

“Wir sollten nicht zulassen, dass die US-amerikanisch-taiwanesische Salamitaktik einen Durchbruch erlangt, weil sie sonst noch dreister werden und ihre Provokationen in Zukunft noch verstärken”, schrieb die Redaktion in einem vernichtenden Stück.

“China sollte eine klarere rote Linie in der Taiwan-Frage ziehen. Ausländische Politiker und Beamte, die diese Linie überschritten haben, sollten nicht nach China einreisen dürfen, und chinesische Unternehmen dürfen keine Geschäfte mit ihnen machen”, sagten Experten der Global Times.

Taiwans Außenminister Jaushieh Joseph Wu twitterte am Sonntag über den Besuch der drei US-Senatoren wegen der “bilateralen Beziehungen” und schrieb: “Ich fühle mich geehrt, die Sens. Duckworth, Sullivan & Coons zu empfangen. Sie sind gekommen, um eine. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply