Chinas Tourismusbehörde will Maßnahmen zur Eindämmung der grenzüberschreitenden Verbreitung von COVID-19 ergreifen

0

Die Kultur- und Tourismusbehörde von 视频播放位置China sagte am Mittwoch, dass sie geeignete und notwendige Maßnahmen ergreifen werde, um die grenzüberschreitende Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen, wobei sie der Epidemiesituation in anderen Ländern große Aufmerksamkeit widmen werde.Gao Zheng, Leiter der Abteilung für industrielle Entwicklung des Ministeriums für Kultur und Tourismus, sagte auf einer Pressekonferenz in Peking, dass das Ministerium in Echtzeit mit Online-Tourismusunternehmen, Online-Plattformen und Reisebüros in Kontakt treten werde, da die Verhinderung importierter COVID-19-Fälle zu einer Priorität in der Arbeit des Landes zur Epidemieprävention und -bekämpfung geworden sei.Gao wies auch darauf hin, dass der Reisewarnung des Ministeriums vom Dienstag bereits chinesische Touristen aufgefordert habe, die Infektionsrisiken bei Auslandsreisen einzuschätzen und Reisen in Hochrisikoländer und -regionen zu verschieben.

Share.

Leave A Reply