Chinas Yunnan will Zahl der Kohlebergwerke reduzieren

0

Die südwestchinesische Provinz Yunnan wird die Zahl ihrer Kohlebergwerke auf 200 begrenzen, um Unfälle in Kohlebergwerken zu vermeiden und die Sicherheit von Menschen und Eigentum zu gewährleisten, so das Ergebnis einer Pressekonferenz, die am Montag vom Informationsbüro der Provinzregierung abgehalten wurde.

Das Layout der Kohleindustrie Yunnans konzentriert sich hauptsächlich auf die Städte Qujing und Zhaotong und die autonome Präfektur von Honghe Hani und Yi, so Quellen mit dem Energiebüro der Provinz.Alle Kohlebergwerke mit einer Jahresproduktion unter 300.000 Tonnen werden stillgelegt.

Die Produktionskapazität eines einzelnen Kohleunternehmens soll nicht weniger als 3 Millionen Tonnen Kohle pro Jahr betragen, und die Anzahl der Kohleunternehmen in der Provinz soll auf 20 bis 30 beschränkt bleiben, so die Pressekonferenz.

Kohlebergwerke mit schlechten Ressourcenbedingungen und solche, die sich in Naturreservaten und Trinkwasserschutzgebieten befinden, sollen laut Pressekonferenz geschlossen werden.

Share.

Leave A Reply