Chinas Zentralbank überspringt Reverse Repos Montag

0

Die People’s Bank of China (PBOC), die Zentralbank des Landes, verzichtete am Montag auf Offenmarktgeschäfte über Reverse-Repos.

Das Bankensystem meldet derzeit eine angemessene und ausreichende Liquidität, so die PBOC in einer Online-Aussage.

Ein Reverse-Repo ist ein Prozess, bei dem die Zentralbank Wertpapiere von Geschäftsbanken durch Bieten erwirbt, mit einer Vereinbarung, sie in Zukunft wieder zu verkaufen.Die Zentralbank senkte am vergangenen Mittwoch den Zinssatz für einjährige MLF für Finanzinstitute im Wert von 100 Milliarden Yuan um 20 Basispunkte auf 2,95 Prozent, um die COVID-19-Belastung der Wirtschaft zu verringern.

In der Zwischenzeit wird erwartet, dass die Umsetzung der am 15.

April beginnenden Senkung des Mindestreservesatzes für kleine und mittlere Banken um 50 Basispunkte rund 200 Milliarden Yuan (28,3 Milliarden US-Dollar) an langfristigem Kapital auf dem Markt freisetzen wird..

Share.

Leave A Reply