Chinesische Banker optimistisch über die Wirtschaft des Landes: Bericht

0

Chinesische Banker sind trotz der Auswirkungen der neuartigen Coronavirus-Krankheit (COVID-19) optimistisch in Bezug auf das stetige Wachstum der Wirtschaft des Landes, wie ein Industriebericht zeigte.

Die Bankiers messen der künftigen technologischen Innovation und dem Fortschritt Chinas sowie der Entwicklung kleinerer Unternehmen große Bedeutung bei.

Dies geht aus dem Bericht über die Umfrage unter chinesischen Bankiers 2019 hervor, der gemeinsam von der China Banking Association und der globalen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC veröffentlicht wurde.Bis 2019 war die städtische Infrastrukturindustrie fünf Jahre in Folge bis 2019 der Hauptempfänger von Kreditinvestitionen geblieben, gefolgt von den Sektoren Informationstechnologie-Dienstleistungen und Pharmazie.

Kleinst- und Kleinunternehmen rangierten auf der Liste der künftigen Schlüsselkunden der Banken, die von 84,1 Prozent der befragten Banker ausgewählt wurden, an erster Stelle, so der Bericht.Die Kreditvergabe an Kleinst- und Kleinunternehmen und die Lieferkettenfinanzierung führten die Unternehmensfinanzierungsgeschäfte der Banken an und erhielten die Unterstützung von 80,3 Prozent bzw.

53,2 Prozent der Befragten.

Rund 60 Prozent der Befragten sagten voraus, dass die Quote der notleidenden Kredite in drei Jahren zwischen 0,5 und 2 Prozent sinken wird, mit einem allmählichen Rückgang in drei Jahren, während die meisten Banker glaubten, dass die Verbesserung der Qualität der Vermögenswerte und die Entwicklung der Finanztechnologie das stetige Wachstum der Branche fördern wird.Der Bericht wurde in 11 aufeinander folgenden Jahren veröffentlicht, wobei der Bericht 2019 auf der Umfrage basiert, an der verschiedene Arten von Bankinstituten in 31 Verwaltungsregionen auf Provinzebene und der Sonderverwaltungsregion Hongkong teilgenommen haben..

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply