Chinesische Jugendfussballer spenden medizinische Hilfsgüter nach Spanien

0

视频播放位置More mehr als 10.000 medizinische Masken und Handschuhe, die von Jugendfussballspielern aus Changsha in der zentralchinesischen Provinz Hunan gespendet wurden, werden nach Angaben des Vorsitzenden von Tengyo Sports, Tan Di, zur Unterstützung des spanischen Kampfes gegen COVID-19 geschickt.Tan teilte Xinhua mit, dass alle medizinischen Hilfsgüter, darunter 10.300 medizinische Masken und 100 medizinische Handschuhe, am Donnerstag an das spanische Generalkonsulat in Guangzhou geschickt wurden, wobei der spanische Trainer Rodrigo Enrique Azocar Diaz der Direktor für Jugendentwicklung von Tengyo Sports war.

Azocar, ein von der UEFA Level A zertifizierter Trainer, begann seine Arbeit bei Tengyo Sports im Jahr 2018.

Seit dem Ausbruch von COVID-19 ist er in Changsha geblieben und unterrichtet Jugendspieler online.”Spanien ist die Heimat von Rodrigo.

Ich habe gehört, dass die Situation für Spanien nicht gut aussieht.

Als China unter dem Ausbruch litt, haben uns spanische Unternehmen, La Liga-Clubs und das spanische Volk sehr geholfen.

Es ist an der Zeit, den Gefallen zu erwidern”, sagte Tan.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Mehr als 50 Jugendspieler beteiligten sich laut Tan an der Spende.

“Mit unzertrennlicher Liebe gibt es keine isolierte Stadt.

Kämpfe weiter, Spanien.

Kämpfe weiter, China”, schickten Jugendspieler von Tengyo Sports ihre Botschaften über ein Video..

Share.

Leave A Reply