Chinesische Patent-Medikamente, Verschreibungen, die bei der Behandlung von COVID-19 wirksam sind: offiziell

0

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) hat eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Patienten mit der neuartigen Coronavirus-Krankheit (COVID-19) gespielt, sagte ein Beamter am Dienstag.

Li Yu, ein Beamter der Nationalen Verwaltung für Traditionelle Chinesische Medizin, äußerte sich auf einer Pressekonferenz zur Reaktion Chinas auf die Epidemie.

Insbesondere lobte er die Rolle von drei chinesischen Patentmedikamenten und drei TCM-Verschreibungen, die sich klinisch als wirksam für die Behandlung von COVID-19 erwiesen haben.Zwei der drei Medikamente sind als Jinhua Qinggan-Granulat und Lianhua Qingwen-Kapseln (Granulat) bekannt, deren empfohlene Anwendung im chinesischen Diagnose- und Behandlungsprotokoll für neuartige Coronavirus-Lungenentzündung ausführlich beschrieben ist.

Von den drei TCM-Rezepten heißt das bekannteste “lungenreinigende und entgiftende Abkochung”, die laut Protokoll für Patienten mit leichten, mittleren oder schweren Symptomen geeignet ist.Li merkte an, dass es im Rahmen des agenturübergreifenden gemeinsamen Mechanismus Chinas für die Reaktion auf die COVID-19-Epidemie eine TCM-Taskforce gibt, die mit der Förderung der TCM-Forschung zu COVID-19 und der Einrichtung eines mittel- und langfristigen Mechanismus zur Integration von TCM und westlicher Medizin für die Prävention und Kontrolle von Infektionskrankheiten beauftragt ist.Die Task Force verfügt über eine Expertengruppe, die sich aus Akademikern der Chinesischen Akademie der Ingenieurwissenschaften und der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, TCM-Mastern und -Experten sowie pharmazeutischen Experten zusammensetzt, sagte er.

Neben der Behandlung von Patienten umfasst das Forschungsgebiet der Task Force auch TCM-Interventionen für geheilte Fälle und für asymptomatische Fälle, so der Beamte..

Share.

Leave A Reply