Chinesische Schiffbautinten verzeichnen ein Geschäft mit einem LNG-Tanker über $2,8B mit Qatar Petroleum

0

Die China State Shipbuilding Corporation Limited (CSSC) gab am Mittwoch bekannt, dass sie einen Vertrag über einen Flüssiggastanker (LNG) im Wert von über 20 Milliarden Yuan (etwa 2,82 Milliarden US-Dollar) mit Qatar Petroleum unterzeichnet hat, ein Rekordexportvolumen für Chinas Schifffahrtsindustrie.Die beiden Unternehmen werden in Bereichen wie Energietransport, Anlagenbau und globale Dienstleistungen zusammenarbeiten, und Qatar Petroleum wird gemäß der Vereinbarung große LNG-Tanker bei Hudong-Zhonghua, einer der wichtigsten Tochtergesellschaften der CSSC, bestellen.

Die CSSC sagte, dass Qatar Petroleum Hudong-Zhonghuas neueste selbst entwickelte 174.000 Kubikmeter große LNG-Tanker von Hudong-Zhonghua kaufen wird, die in Bezug auf Energieverbrauch, Umweltfreundlichkeit und Zuverlässigkeit Weltklasseleistungen erbringen.Hudong-Zhonghua werde auch Liegeplätze für Folgeaufträge reservieren, sagte der CSSC.

Das Abkommen bedeute eine weltweite Anerkennung chinesischer Hersteller und werde die weitere Modernisierung von Chinas hochwertiger Schiffsausrüstung unterstützen, sagte der CSSC-Vorsitzende Lei Fanpei.

Share.

Leave A Reply