Chinesische Städte starten Gutscheinprogramme, um den Konsum anzukurbeln

0

Am 19.

April begann die Stadt Wuhan in der Provinz Hubei mit der Ausgabe von Gutscheinen, um den Konsum anzukurbeln und die Wiederaufnahme der Arbeit zu unterstützen.

Die Gutscheine im Wert von insgesamt 500 Millionen Yuan (70,7 Millionen US-Dollar) werden digital über Online-Plattformen wie WeChat und Alipay ausgegeben.

Sie können jedoch nur physisch in Geschäften und Restaurants eingelöst werden, um die Menschen zu ermutigen, nach einer langen Zeit der Selbstisolierung und Quarantäne auszugehen.Wuhan, das ehemalige Epizentrum des COVID-19-Ausbruchs, beendete am 8.

April seine 76 Tage dauernde Abriegelung.

Der Einzelhandelsumsatz, einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren für die Stadt, kam in dieser Zeit praktisch zum Erliegen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Nach Angaben der lokalen Behörden sind die Einzelhandelsumsätze in den ersten beiden Monaten des Jahres gegenüber 2019 um 42,1% gesunken.

Die Stadt nutzt die Gutscheine nun zur Stimulierung der Verbraucherausgaben.Noch vor Wuhan haben verschiedene Städte und Provinzen in ganz China bereits Gutschein-Kampagnen gestartet, um die Menschen dazu zu bewegen, in Restaurants, Einzelhandelsgeschäften sowie kulturellen und tourismusbezogenen Geschäften einzukaufen.Gao Feng, Sprecher des Handelsministeriums, sagte Anfang des Monats, dass in sieben Provinzen Chinas Gutscheine in verschiedenen Formen ausgegeben wurden, um die Ausgaben anzukurbeln.

Bis zum 9.

April hatte die Stadt Hangzhou in der Provinz Zhejiang E-Gutscheine im Wert von 220 Millionen Yuan ausgegeben, was die Verbraucherausgaben um 2,37 Milliarden Yuan erhöhte.Im Gegensatz zu Ländern, die bedürftigen Menschen direkt Bargeld aushändigten, hat sich China dafür entschieden, den Bürgern Gutscheine zu geben.

Der Experte erklärte, dass die Menschen in China ein hohes Sparniveau haben und einen Anreiz brauchen, um Geld auszugeben.

Liu Chunsheng, außerordentlicher Professor an der Central University of Finance and Economics, sagte, Barsubventionen hätten eine begrenzte Wirkung auf die Ankurbelung des Konsums, da nicht das gesamte Geld ausgegeben werde, während Gutscheine dafür sorgen, dass Geld….

Share.

Leave A Reply