Chinesische Studenten an der UM erhalten Gesundheitspakete aus dem Heimatland

0

Nachdem letzte Woche zwei Tonnen Kartons mit Gesichtsmasken, Feuchttüchern und traditionellen chinesischen Arzneimitteln im Hinterhof des Wohnheims von He Jiaheng, dem Finanz- und Kommunikationsdirektor der chinesischen Studenten- und Gelehrtenvereinigung an der Universität von Michigan (UM), entladen worden waren, kamen mehrere Freiwillige, die alle chinesische Studenten an der UM waren, um bei der Herstellung von Gesundheitspaketen zu helfen.

Die Lieferungen kamen vom chinesischen Generalkonsulat in Chicago.Die Freiwilligen verbrachten Stunden mit der Herstellung von 1.800 Gesundheitssets mit jeweils unterschiedlichen Artikeln.

Die erste Gruppe ging an chinesische Studenten im Teenageralter.

” Einige von ihnen sind weit von ihren Eltern entfernt, und für sie wird es in diesem akademischen Jahr keinen Studienbeginn geben.

Ich hoffe, das Gesundheitspaket aus dem Mutterland wird ihnen etwas Trost und Hilfe geben”, sagte er.

Die Verteilung der Gesundheitspakete dauerte drei Tage.Viele Schülerinnen und Schüler, die ein Gesundheitspaket erhalten haben, haben Bilder davon über WeChat veröffentlicht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Mädchen schrieb: “Der Frühling ist gekommen.

Die Blumen blühen.

Wunsch nach einer sicheren Welt”.

Share.

Leave A Reply