Chinesische und simbabwische Präsidenten tauschen Glückwünsche zum 40-jährigen Jubiläum der Beziehungen aus

0

Der chinesische Präsident Xi Jinping und sein simbabwischer Amtskollege Emmerson Mnangagwa tauschten am Samstag Gratulationsbotschaften zum 40.

Jahrestag der bilateralen diplomatischen Beziehungen aus und gelobten, die Partnerschaft zwischen ihren Ländern weiter zu festigen.

In den vergangenen vier Jahrzehnten, so Xi, hätten China und Simbabwe stets an gegenseitigem Vertrauen und gegenseitiger Unterstützung festgehalten, und ihre Beziehung habe den Test der Zeit und die Wechselfälle der internationalen Situation überstanden.Xi stellte fest, dass er und Mnangagwa wichtige Übereinstimmungen über den Auf- und Ausbau der umfassenden strategischen Kooperationspartnerschaft zwischen China und Simbabwe erzielt haben, und sagte, dass er den bilateralen Beziehungen große Bedeutung beimisst und bereit ist, mit seinem simbabwischen Amtskollegen zusammenzuarbeiten, um den 40.

Jahrestag zum Anlass zu nehmen, auf weitere Fortschritte zu drängen.Er schlug vor, dass beide Seiten gemeinsam die Entwicklung des Gürtels und der Straße fördern, die Umsetzung der Ergebnisse des Pekinger Gipfeltreffens des Forums für China-Afrika-Kooperation und die Verwirklichung der “Vision 2030” Simbabwes synergetisch vorantreiben, die praktische Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen ausweiten und sich gegenseitig in Fragen, die ihre jeweiligen Kerninteressen und Hauptanliegen betreffen, stärker unterstützen.Unter den gegenwärtigen Umständen sei China bereit, die Zusammenarbeit mit Simbabwe zu verstärken, um die anhaltende Herausforderung der COVID-19-Epidemie zu bewältigen, fügte der chinesische Präsident hinzu.

Mnangagwa seinerseits sagte, die letzten 40 Jahre hätten gezeigt, dass Aufrichtigkeit, Solidarität, gegenseitiger Nutzen und gegenseitiges Vertrauen die herausragenden Merkmale der brüderlichen Freundschaft und der Beziehungen auf hoher Ebene zwischen den beiden Ländern seien.Simbabwe stehe unerschütterlich zur Ein-China-Politik und sei sehr an der “Belt and Road”-Zusammenarbeit interessiert, sagte er und fügte hinzu, dass die simbabwische Seite….

Share.

Leave A Reply